Startseite
Gründung &
Geschichte
Verwaltung
Stadtregeln
Tipps & Links
Einwohner
Ränge
Medaillen
Spielräume
Spielinfos
Stadtplan
Interner
Bereich
Fotoalben
Downloads
Puppets
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Tipps

Vogt

Links:

Stadtkommandos     Stadtübersicht     Fairnessforum     Vögteforum     Blacklists     Fairnessblog


Befehle:

/votefairness NAME
/inactiveuser
/bann NAME GRUND
/rebann NAME
/resign NAME
/donate multi/single TALER

Offizielle Stellenbeschreibung des Stadtvogts:
Stadtvogt - Eine Stellenbeschreibung

Was ist ein Stadtvogt:

Ein Stadtvogt ist innerhalb der BSW der erste offizielle Ansprechpartner für Beschwerden seiner Mitbürger, oder für Beschwerden über seine Mitbürger. Er soll bei Konflikten schlichten, vermitteln und helfen sie einvernehmlich zu lösen. Er soll möglichst nicht parteiisch sein. Er sollte alle Seiten eines Konfliktes anhören und sich erst dann eine Meinung bilden.

Aufgaben des Stadtvogtes:

Zu seinen Aufgaben innerhalb seiner eigenen Stadt gehört die Pflege der stadteigenen Blacklist. Er hat die Möglichkeit sich einen Überblick über das Spielverhalten seiner Mitbürger zu verschaffen und führt Stadtausschlüsse durch. Wie die Blacklist und der Stadtausschluss gehandhabt werden hängt allerdings von der jeweiligen Regelung in der Stadt ab.
Innerhalb der BSW können Stadtvögte mit den Landvögten in der Gemeinschaft der Vögte zusammenarbeiten. Sie können aber besser noch zusätzlich zu ihrem Stadtvogtamt sich für das Landvogtamt bewerben.

Dazu gehören unter anderem

  • das Entgegennehmen von Beschwerden. Ein Entgegennehmen und Einstellen im internen Forum reicht durchaus als Erstbearbeitung. Wichtig ist nur, dass sich auch jemand um die aktuelle Beschwerde kümmert! Beim Einstellen der Fälle in das Forum bitte beachten, das wichtige Passagen fett hervorgehoben werden und eine kurze Zusammenfassung des Falls am Anfang stehen sollte.
  • das Bearbeiten von Beschwerden. Auch hier je nach eigenen zeitlichen Möglichkeiten und Erfahrungen, wobei man letztere durch aktive Mitarbeit oder wenigstens Verfolgen der aktuellen Fälle durchaus bekommen kann. Um Beschwerden seiner Mitbürger oder über seine Mitbürger sollte sich normalerweise jeder Vogt selber kümmern. Sollte sich ein Vogt befangen fühlen, ist es besser wenn er den Fall abgibt. Die erfahreneren Kollegen helfen gerne weiter, wenn mal jemand nicht weiter weiß!
  • Kenntnis des internen Forums der Vögte. Das Forum dient dem Austausch und dem Gedächtnis der Vögtegemeinschaft. Hier sollten grundsätzlich alle Fälle, die über Bagatellen hinausgehen, dokumentiert werden.
  • aktive Teilnahme an der Mediatorenwahl alle 2 Monate. Die Stadtvögte haben die Möglichkeit, einen Teil des Mediatorengremiums mit zu bestimmten. Dazu gehört auch, dass man sich über die einzelnen Kandidaten eine Meinung bildet.
  • Sich über die aktuellen 'Dauerkandidaten' für eintreffende Beschwerden auf dem Laufenden halten (Fairnessforum)

Fleißige Stadtvögte können sich darüber hinaus folgend engagieren und hervortun:

  • Das bearbeiten von Fällen, die durch das Puppet Mikro-Vogt im Vögtechannel ausgegeben werden. Der Mikro-Vogt dient als gemeinsame Watchlist der Vögte und funktioniert nur, wenn nicht nur Fälle auf diese Liste gesetzt sondern auch abgearbeitet werden.
  • die Mitarbeit im internen Forum der Vögte. Mitarbeit kann viele Seiten haben. Man muss nicht unbedingt zu jedem Fall oder Thema einen Kommentar abgeben. Allerdings ist es immer gut wenn man auf dem Laufenden ist und bei Themen, wo man selber eine Meinung hat, diese auch schreiben.
  • Vögte im Tutorenchannel
    Da im Tutorenchannel auch häufig Beschwerden auflaufen ist es gut, wenn einige Vögte sich auch dort aufhalten.

Wo kann sich ein Vogt über seine Stadtgrenzen hinaus engagieren?

  • /channel Fairness
    unser Empfangstresen, wo Beschweren abgegeben werden WICHTIG! da unsere Präsenz in diesem Channel stark mit dem positiven oder negativen Bild über das Fairnesssystem verbunden ist. Hier sollte jeder Vogt sein. Vor allem ist es wichtig, dass jeder bereit ist, sich um eintreffende Fälle aktiv zu kümmern. Es kann nicht sein, dass jemand, der in den Channel kommt, keine Reaktion auf seine Anfrage erhält.
  • /channel Stadtvögte alternativ /Channel VogtwatchXYZ
    interne Diskussionen über aktuelle Fälle, Meldung, wenn ein User online kommt, über den eine Beschwerde vorliegt, Smalltalk und Kurzweil unter Vögten. Wen letzteres stört kann über den wechselnden Vogtwatch-Channel die Meldungen über User, die Online kommen auch abfragen. Der aktuelle Channel ist über /tell Der_Mikro-Vogt /channel abfragbar
  • Fairnessforum - Unser Hausforum auf der BSW-Homepage
  • Internes Forum der Vögte
    Hier sollten gerade die Informationen über offene Fälle, das Verhalten innerhalb des Forums und die Hilfeseiten zu den Vogtpuppets gelesen werden bzw. man sollte wissen, wo man die Informationen findet.

Auftreten innerhalb der BSW:

  • Ein Vogt steht in der Öffentlichkeit. Er sollte also, gerade als Vertreter von Fairnessangelegenheiten, als Vorbild agieren.

WICHTIG: Vögte bzw. der Fairnesschannel sind kein Informationsbüro über Nicks. Ob, und wenn ja welche Informationen hier an Dritte weitergegeben werden, sollte sehr sorgfältig überlegt werden. Im Zweifel einen anderen erfahrenen Vogt hinzuziehen und das Prinzip bedenken, dass auch bereits auffällige User ein Recht auf Datenschutz haben.




 






admin